Online Spenden sammeln mit Altruja
13.07.2015

Schleidener Religionskurs spendet für "Hoffnungsorte"

Schüler sammeln 245 Euro bei Sommerfest

Schüler des SGS am Spendenstand auf dem Sommerfest (Foto: Joswig)
Schüler des SGS am Spendenstand auf dem Sommerfest (Foto: Joswig)

Der evangelische Religionskurs der 9. Stufe hat im Unterricht kurz vor den Sommerferien zusammen mit dem Religionslehrer Pfarrer Oliver Joswig über diakonische Einrichtungen gesprochen. Zu Beginn haben wir uns wichtigen diakonischen Persönlichkeiten, Wilhelm Löhe, Friedrich von Bodelschwingh und Johann Hinrich Wichern gewidmet.

Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, was in unserer Zeit überhaupt diakonische Einrichtungen sind. Dabei sind wir auf die „Hoffnungsorte“ im Kirchenkreis Aachen gestoßen. Das ist eine Aktion des Evangelischen Kirchenkreises, bei der in verschiedenen Aktionen sowohl Kindern, Jugendlichen, Flüchtlingen als auch Erwachsenen und Senioren geholfen wird. Das ganze schließt zehn Hoffnungsorte ein. Unser Kurs hat sich für drei entschieden:

-          Die erste Aktion, „Feuervogel“, hilft Kindern suchtkranker Eltern. Sie haben dort einen Zufluchtsort, um Kind zu sein und nicht die Verantwortung von Zuhause übernehmen zu müssen. Dort können sie spielen, Geburtstage feiern und über Erlebnisse reden. Auch über negative.

-          Der zweite Punkt „Branderhofer Weg“ dreht sich um junge, unbegleitete Flüchtlinge. Das Zentrum soll den Jugendlichen bis zu Volljährigkeit ein Zuhause und eine Zukunft bieten.

-          Der dritte Hoffnungsort „TANDEMmia“ handelt von Seniorenarbeit in der Stadt Aachen. Das Ziel ist, zwei Menschen miteinander in Kontakt zu bringen. Durch regelmäßige Hausbesuche wird ihnen das Leben in den eigenen vier Wänden erleichtert. Das Projekt wird durch die Arbeit Ehrenamtlicher unterstützt.

Auf dem Sommerfest des Städtischen Gymnasiums Schleiden (SGS) im Juni und beim Schuljahresschluss-Gottesdienst in der letzten Schulwoche haben wir für diese drei Projekte gesammelt. Insgesamt kam die Summe von 245 Euro zusammen, die jetzt auf die drei "Hoffnungsorte" aufgeteilt wird.

 

(Text: Alina Schwan, Ingrid Schneider, Karoline Schmidt)

ALTRUJA-BUTTON-UM5H

Spendenkonto:

DE96 3905 0000 1071 6028 64
Sparkasse Aachen

Evangelische Stiftung für Kirche und Diakonie im Kirchenkreis Aachen

Frère-Roger-Str. 2-4
52062 Aachen

Pfarrer Martin Obrikat
Vorstand
martin.obrikat@kirchenstiftung.deTel.: +49 241 571265

Prof. Dr. Norbert Janz
Vorstand
norbert.janz@kirchenstiftung.deTel.: +49 151 72664918

Britta Hackländer
Geschäftsstelle
info@kirchenstiftung.deTel.: +49 241 4010352