Online Spenden sammeln mit Altruja

Flüchtlingsberatung Herzogenrath: Anlaufstelle für alle Fragen

Engagierte Arbeit der Evangelischen Lydia-Gemeinde Herzogenrath

 „Fremd ist der Fremde nur in der Fremde“ - Diesem Ausspruch verpflichtet, bietet die Flüchtlingsberatung Herzogenrath Flüchtlingen in der Stadt Herzogenrath die Möglichkeit, sich bei ausländer- und auch sozialhilferechtlichen Fragen kostenlos beraten zu lassen. Träger der Flüchtlingsberatung ist die Evangelische Lydia-Gemeinde Herzogenrath. Das Diakonische Werk Aachen konnte als Verstärkung der Beratung gewonnen werden. In der Kirchengemeinde wurde zusätzlich eine FSJ/BFD-Stelle eingerichtet. Beratung wird nun an drei Standorten angeboten: Geschäftsstelle im Gemeindezentrum Merkstein, Ev. Lukas-Gemeindezentrum in Kohlscheid und St. Willibrord in Merkstein.

Die Flüchtlingsberatung Herzogenrath bietet Einzelfallberatung, Hausbesuche sowie die Vermittlung an andere Fachdienste.  Die Betreuung der inzwischen rund 50 dauerhaft und verbindlich engagierten Freiwilligen im "Arbeitskreis Flüchtlingshilfe", ihre Begleitung und Fortbildung, die Organisation eines Café International, von Sprachkursen und intern. Frauenkochkursen mit der Volkshochschule gehören zu den weiteren Aufgaben.

Ehrenamtliche "Hand in Hand"

Im „Arbeitskreis Flüchtlingshilfe“ werden Infos ausgetauscht, Projekte initiiert und durchgeführt. Ziel ist die Betreuung und bessere Integration der Flüchtlinge sowie die Sensibilisierung der Öffentlichkeit. Manche sind gebürtige Deutsche, aber vielfach auch Migrant/innen, die seit vielen Jahren in Deutschland leben und die heute Flüchtlinge unterstützen, z.B. als Dolmetscher.

Anlaufstelle für alle Fragen

Die Unterstützung und bessere Integration der Flüchtlinge sowie die Information und Sensibilisierung der Öffentlichkeit sind die Ziele der Flüchtlingsberatung Herzogenrath. Die Situation von Flüchtlingen ist oft schwierig, da die Menschen in größter Not ihre Heimat verlassen mussten und in den Aufnahmeländern zunächst vor dem Nichts stehen. Das Ziel der engagierten Flüchtlingsarbeit in Herzogenrath ist es, den Menschen an den Zufluchtsstätten ein Stück Heimat zu vermitteln.

  • Hilfe wird angeboten, die letztendlich zur Selbstständigkeit führt
  • Alphabetisierungs-und Sprachkurse haben gute Resonanz
  • Die Flüchtlingsberatung betreut Familien und Einzelpersonen in derzeit 26 dezentralen städtischen Unterkünften, einer Großunterkunft und in privater Umgebung

Aktueller Flyer der Flüchtlingsberatung

ALTRUJA-BUTTON-ZBU8

Kontakt zur Flüchtlingsberatung

Evangelische Lydia-Gemeinde Herzogenrath

Sekretariat und Flüchtlingsberatungsstelle Herzogenrath-Mitte
Leitung: Dr. Britta Schwering
Sekretariat: Michaela Lee
Geilenkirchener Straße 39
52134 Herzogenrath-Mitte

Telefon: 02406/93067
Telefax: 02406/6666926
E-Mail: fluechtlingsberatung@ekir.de

Sprechstunden nur nach Voranmeldung: Dienstag und Donnerstag von 9:30-12:30 Uhr und nach Vereinbarung

Geschäftsstelle im Ev. Gemeindezentrum Merkstein
Geilenkirchener Str. 397
52134 Herzogenrath

Telefon: 02406/ 62164
E-Mail: fluechtlingsberatung@ekir.de

Evangelische Stiftung für Kirche und Diakonie im Kirchenkreis Aachen

Geschäftsstelle:
Frere-Roger-Str. 2-4
52062 Aachen
Frau Hackländer
Tel.: 0241-4010352