Online Spenden sammeln mit Altruja

Positive Jahresbilanz der Evangelischen Stiftung für Kirche und Diakonie

Burkhard von Mangoldt neuer Vorstand

Eine positive Jahresbilanz legt die Evangelische Stiftung für Kirche und Diakonie der diesjährigen Kreissynode vor. Trotz eines leicht zurückgegangenen Spendenaufkommens konnte die Stiftung seit November 2010 insgesamt 57.427 Euro für diakonische Zwecke im Kirchenkreis Aachen vergeben. Die Zuschüsse wurden entweder auf vorliegende Anträge hin durch das Kuratorium beschlossen oder es handelte sich um die Weiterleitung zweckgebundener Spenden.

"Anker" gibt Kindern und Jugendlichen Halt

Besonders gefördert wurde im zurückliegenden Jahr die Beratungsstelle „Anker“ in Alsdorf (Träger: Diakonisches Werk im Kirchenkreis Aachen e.V.) mit über 21.000 Euro. Der „Anker“ existiert schon seit 1987 als fachliche Beratungsstelle für Kinder, die von Gewalt betroffen sind. Seit 1994 ist die Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch integriert. Im „Anker“ stehen erfahrene Vertrauenspersonen betroffenen Kindern und Jugendlichen zur Seite. Das Spendengeld steht dem „Anker“ zur Verstärkung seiner Arbeit, insbesondere für den Ausbau der ambulanten Hilfen und der präventiven Angebote, zur Verfügung.

Spenden kommen auch Kleinkindern und Senioren zugute

Ferner hebt der Jahresbericht die Förderung des Ausbaus der U3 Betreuung im Kindergarten Bergstraße (Stolberg) mit 10.000 Euro und die Förderung des „Netzwerkes an Urft und Olef“ hervor, das im Schleidener Tal ein Netzwerk für Menschen über 55 Jahren knüpft. Dessen erfolgreiche Gründung konnte die Stiftung mit über 9.700 Euro mit ermöglichen

Neue Mitglieder im Kuratorium der Stiftung

Auch personelle Veränderungen gab es im zurückliegenden Jahr. Herr Burkhard von Mangoldt aus Aachen wurde als Nachfolger von Herrn Hans Puchert zum Mitglied des Vorstands der Stiftung gewählt, neben Pfarrer Martin Obrikat, Aachen, der als Vorstandsmitglied bestätigt wurde. Pfarrer Erik Schumacher wurde als Nachfolger des aus dem Kuratorium ausgeschiedenen Pfarrers Edgar Wasselowski, Aachen, zum Vorsitzenden des Kuratoriums gewählt, Herr Dr. Matthias Quarch rückte für Herrn Wasselowski ins Kuratorium nach.

Nächste Spendenaktion für Projekt "Feuervogel"

Für die kommende Adventszeit hat die Stiftung bereits eine neue Spendenaktion angekündigt, sie wird den „Feuervogel“, ein Projekt der Suchthilfe Aachen zur Unterstützung von Kindern aus suchtbelasteten Familien in den Mittelpunkt rücken.

Die Stiftung:

Die Evangelische Stiftung für Kirche und Diakonie wurde 2006 gegründet, um die soziale und diakonische Arbeit der Evangelischen Gemeinden, des Diakonischen Werkes und von diakonischen Vereinen im Kirchenkreis Aachen zu unterstützen. Bisher hat sie insgesamt 215.063 € auszahlen können, alle an Projekte in unserer Region; und zwar

  • für Einrichtungen der Kinder und Jugendhilfe: .......................................................68.750 €
  • zur Hilfe für Menschen in besonderen Lebenslagen: ...................................................... 94.456 €
  • zur Unterstützung sozialer und diakonischer Einrichtungen:................................51.857 €. 

Evangelische Stiftung für Kirche und Diakonie im Kirchenkreis Aachen

Spendenkonto:
Konto 107 160 2864 
bei der Sparkasse Aachen,
BLZ 390 500 00


Links:

Link zur Homepage der Stiftung: www.kirchenstiftung.de

Der Synodalbericht 2011 zum Download: http://www.kirchenstiftung.de/synodalbericht.html

ALTRUJA-BUTTON-VRHJ

Evangelische Stiftung für Kirche und Diakonie im Kirchenkreis Aachen

Geschäftsstelle:
Frere-Roger-Str. 2-4
52062 Aachen
Frau Rewald
Tel.: 0241-4010313

Spendenkonto:

DE96 3905 0000 1071 6028 64
AACSDE33XXX (Sparkasse Aachen)

Vorstand:

Martin Obrikat
Am Kuperofen 21
52066 Aachen
Tel.: 0241/571265
Fax: 0241/4459635
E-Mail: martin.obrikat@ekir.de

Burkhard von Mangoldt
Tel.: 0241/61651
E-Mail: vonmangoldt@kirchenstiftung.de

Wir sind dabei!